50x30x30 45l Garnelenbecken...

2014

der kleine Fisch war bzw. ist ein kleiner Regenbogenfisch, wohl mit den Pflanzen eingezogen, er bzw. sie lebt jetzt im großen AQ weiter und hat sich gut entwickelt.

 

Alle Garnelen sind seit einer Weile im kleinen AQ gelandet, sie hatten einfach zuviele Fressefeinde.

Jetzt hoffe ich da auf Nachwuchs, bin gespannt.

ein blinder Passagier hat sich im Garnelenbecken eingeschlichen*freu*, es ist ein kleiner Fisch, ein Babyfisch der mit den Pflanzen aus dem Großen sich einquartiert hat.

Das war schon mal, leider war ich zu ungeduldig und habe nicht gewartet bis er größer ist, aber dieses Mal warte ich, dann ist die Überlebenschance größer :-).

Das Kleine macht sich weiterhin gut, der neue Filter ist einfach gigantisch.

Die Beleuchtung lasse ich erstmal so schwach, denn ab ca. 17 Uhr hat das Becken Sonnenschein bis die Sonne untergeht.

Damit ist die Beleuchtung völlig ausreichend.

Den Garnelen gefällt es scheinbar immer noch sehr gut.

Ich bin zeitweilig am Überlegen ob ich die restlichen Garnelen aus dem großen Becken doch noch über setze, mal sehen.

 

 

 

neue Pflanzen und eine wunderschöne Stammwurzel und einen neuen Filter, der endlich Strömung erzeugt, die Garnelen wurden gleich viel wacher und agiler und auch ihre Farbe prägte sich sofort klarer hervor.